Flash als Informationsverhinderer

Webseiten die Flash benutzen sind ja schlimm genug. Webseiten die Flash ausschließlich verwenden sind absolut unvertretbar. Umso mehr, wenn es sich dabei um einen Webplayer eines öffentlich-rechtlichen Senders wie dem WDR handelt. Immer mehr Menschen haben Tablets und Smartphones, die Steinzeittechnologien wie Flash nicht unterstützen, und diese auch ausschließlich benutzen. Diese Anzahl von Menschen, die keinen konventionellen Computer mehr besitzen und ausschließlich ein Tablet als Hauptcomputer benutzen, steigt immer weiter. Daher ist es untragbar, wenn Informationen wie Radiobeiträge auf diese Art vor den Menschen, die meistens dafür bezahlt haben, versteckt werden!

Neues Feedreader-Setup

Wie wir ja alle wissen macht Goolge zum 1. Juli seinen Reader zu. Momentan gibt es diverse Alternativen und es ist noch nicht abzusehen, welche letztendlich die klare Nr. 1 sein wird. Vielleicht ist es aber auch ganz gut, wenn es keinen klaren Sieger im Reader-War gibt. Mehr Möglichkeiten sind ja immer besser.

Fever

Ich habe jetzt seit ein paar Wochen auf meinem Uperspace eine Fever-Instanz laufen und bin damit sehr zufrieden:

  • Die Installation war leicht
  • Der Preis ist ok
  • Ich habe die volle Kontrolle und bin nicht darauf angewiesen, dass irgendein Service am leben bleibt.

Die Apps

iPhone

Auf dem iPhone nutze ich, wie eh und je, den Reeder fürs iPhone. Die App unterstützt Fever schon länger und arbeitet damit ganz hervorragend.

Mac

Auf dem Mac war ich bisher ebenfalls immer Reeder-Nutzer. Doch da dieser bisher in seiner Entwicklung der iPhone- und der iPadvariante etwas hinterherhinkt, hat er bisher keinen Fever-Support. Der Entwickler schrieb aber bereits, dass sich dies in den nächsten Monaten ändern würde.

Momentan nutze ich daher das frisch auf 2.0 aktualisierte Readkit. Es stolpert momentan noch etwas bei der Benutzung, tut aber unterm Strich alles, was ich möchte (Feever-Feeds anzeigen). Bis Reeder aktualisiert wird, ist das auch momentan die einzige App-Alternative auf dem Mac. Ich denke aber, dass ich so bald wie möglich wieder auf Reeder zurückwechseln werde.

Please rate our app.

Liebe App-Entwickler,

jedes mal, wenn ihr mich unverhofft fragt oder dazu auffordert, eure App im Appstore zu bewerten, tippe ich aus Prinzip auf „Nein“.

Dies ist unabhängig, ob mir eure App gefällt oder nicht. Oft muss ich sogar schweren Herzens die Anfrage einer Bewertung ablehnen. Diese ungefragten Meldungen, empfinde ich als eine Unart und Belästigung. Ich habe tatsächlich schon die ein oder andere App bewertet, aber diese Popups sind das aller letzte!

Wenn Ihr also möchtet, dass ich irgenwann mal eure App im Appstore bewertet, hört auf mich mit solchen Anfragen zu belästigen!

Breaking Bad und die Telefone

Fiel mir gerade ein: Breaking Bad scheint in einer dystopischen fiktionalen Welt zu spielen, in der Apple das iPhone nie vorgestellt hat. Warum sonst benutzen die Figuren alle, irgendwelche klappbaren Crapfones? Oder aber die Serie spielt in der Vergangenheit. Das wiederum wäre aber viel zu einfach.